Einsatz des Rettungshubschraubers auf der A30. - © Ulf Hanke
Einsatz des Rettungshubschraubers auf der A30. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bünde 11 schwere Unfälle in 9 Monaten: So gefährlich ist die A30

Auf rund 14 Kilometern Autobahn zwischen Kirchlengern und Bruchmühlen werden Personen verletzt, Autos in Unfälle verwickelt. Für die Polizei ist die Strecke damit aber noch kein Unfallschwerpunkt.

Stefan Boscher

Bünde. Nur rund 14 Kilometer lang ist das Teilstück der A30, das das Bünder Land durchzieht. Trotzdem kommt es immer wieder zu schweren Unfällen zwischen Kirchlengern und Bruchmühlen. Eine Bilanz der vergangenen Monate.10. August 2019, 5.40 Uhr, zwischen Hiddenhausen und Bünde, Fahrtrichtung Osnabrück: Ein schwer beladener Lkw-Anhänger gerät in Brand. Die Polizei vermutet einen Reifenschaden als Ursache. Dem 24-jährigen Fahrer gelingt es noch, den Anhänger vom Sattelzug abzukoppeln und so ein Übergreifen der Flammen zu verhindern...

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group