0
Auf gut 9.000 Quadratmetern sollen an der Herforder Straße bald Wohnungen entstehen. Das Gebiet gehört aktuell noch zum Feldmarkfriedhof. QUELLE: GOOGLE / ILLUSTRATION: Dunkel - © Gerald Dunkel / Google
Auf gut 9.000 Quadratmetern sollen an der Herforder Straße bald Wohnungen entstehen. Das Gebiet gehört aktuell noch zum Feldmarkfriedhof. QUELLE: GOOGLE / ILLUSTRATION: Dunkel | © Gerald Dunkel / Google

Bünde Neue Wohnungen für Singles und Familien in Bünde

Zusätzlich zu den Wohnungen in den ehemaligen „Briten-Häusern“ entstehen in Bünde insgesamt mehr als 100 weitere Wohnungen. In Ennigloh werden vier Wohnblocks mit 36 Kleinwohnungen saniert.

Gerald Dunkel
14.03.2020 | Stand 13.03.2020, 15:11 Uhr

Bünde. Neben den BImA-Wohnungen in Hunnebrock und Bünde-Mitte hat die Stadt Bünde aktuell noch weitere Wohnbauprojekte in Planung. So werden auch Wohnungen am Gänsemarkt und an der Asternstraße in Ennigloh sowie auch am Rande des Feldmarkfriedhofs an der Herforder Straße mit öffentlichen Mitteln gefördert.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group