Michael Fels hat einen alten Rüstwagen der Feuerwehr umgebaut. Mit allem, was das Herz eines Reisenden begehrt - bis auf eine Kilimanlage. "Das war technisch leider nicht möglich", bedauert er. - © Anja Hanneforth
Michael Fels hat einen alten Rüstwagen der Feuerwehr umgebaut. Mit allem, was das Herz eines Reisenden begehrt - bis auf eine Kilimanlage. "Das war technisch leider nicht möglich", bedauert er. | © Anja Hanneforth

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Das erregt Aufmerksamkeit: Mann aus dem Kreis macht Urlaub im Feuerwehr-Lkw

Michael Fels aus Werther hat ein altes Feuerwehrfahrzeug in ein Gefährt der besonderen Art umgebaut. "Das macht Riesenspaß", sagt er. Warum er allerdings Camping-Plätze meidet.

Anja Hanneforth

Werther. Man stelle sich vor: Eine einsame Landschaft irgendwo in Skandinavien, vielleicht an einem See, um einen herum nichts als die reine Natur, allenfalls ein paar Mücken, die den Frieden stören. In diesem Idyll Michael Fels, Sonnenbrille auf dem Kopf, Angel in der Hand, Entschleunigung pur. Nicht weit entfernt, an einem schattigen Plätzchen unter hohen Bäumen, ein knallroter Feuerwehrwagen älterer Bauart, der den Wertheraner sicher an diesen abgelegenen Ort der Welt gebracht hat. „Was brauch’ ich ein Hotel...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren