0
Top-Chance: Diesen Kopfball des Verler Mittelstürmers Justin Eilers 
lenkte Dynamo Dresdens Torhüter Kevin Broll noch an die Latte. - © Jens Dünhölter
Top-Chance: Diesen Kopfball des Verler Mittelstürmers Justin Eilers
lenkte Dynamo Dresdens Torhüter Kevin Broll noch an die Latte. | © Jens Dünhölter

Verl Bärenstarker SC Verl verpasst Triumph über Spitzenreiter Dynamo Dresden

Der Fußball-Drittligist lässt zahlreiche Top-Chancen aus und muss sich mit einem 0:0 gegen Dynamo Dresden zufrieden geben. Trainer Rino Capretti holt sich heute in Frankfurt eine Urkunde ab.

Wolfgang Temme
04.05.2021 | Stand 05.05.2021, 12:22 Uhr
Till Hülsmann

Verl. Der SC Verl gehört fußballerisch zu den stärksten Mannschaften der 3. Liga, aber er kann gegen die Top-4-Teams einfach nicht gewinnen. Am Dienstagabend reichte in der Paderborner Benteler-Arena selbst die spielerisch vielleicht beste Saisonleistung gegen Spitzenreiter Dynamo Dresden nur zu einem 0:0.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren