Die Schüsse auf den Adler bleiben wohl auch in diesem Jahr aus. Die Schützen werden ihre Uniformen und Mützen aller Voraussicht nach ein weiteres Jahr im Schrank hängen lassen müssen. - © Karin Prignitz
Die Schüsse auf den Adler bleiben wohl auch in diesem Jahr aus. Die Schützen werden ihre Uniformen und Mützen aller Voraussicht nach ein weiteres Jahr im Schrank hängen lassen müssen. | © Karin Prignitz
NW Plus Logo Verl

Verler Schützen bangen um ihre Feste - und ihren Verein

Die Vereine gehen nicht davon aus, dass in diesem Jahr groß gefeiert werden kann. Alternative Pläne gibt es bisher nicht. Einen Verein haben die Einnahmeausfälle besonders getroffen.

Karin Prignitz

Verl. Im Vereinsheim der St. Georg Schützenbruderschaft Dreiländeck hängen die Fotos sämtlicher Majestäten seit Anfang der 1950er-Jahre. Im Jahr 2020 ist kein neues Bild mit strahlendem Königs- oder Kaiserpaar hinzugekommen. Weil es kein Schützenfest gegeben hat. Womöglich wird auch der Rahmen für das Jahr 2021 leer bleiben, denn die Corona-Pandemie dauert an. ST. GEORG DREILÄNDERECK SÜRENHEIDE Die Infektionszahlen steigen und im Grunde rechnet kaum jemand damit, in diesem Jahr so fröhlich wie gewohnt feiern zu können. Eine offizielle Absage der Schützenfeste gibt es allerdings noch nicht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema