Der 26-jährige Robin Brüseke verlängert seinen auslaufenden Vertrag beim SV Verl. Heimat und Studium waren ihm dabei wichtiger als das große Geld. - © Christian Geisler
Der 26-jährige Robin Brüseke verlängert seinen auslaufenden Vertrag beim SV Verl. Heimat und Studium waren ihm dabei wichtiger als das große Geld. | © Christian Geisler

NW Plus Logo Verl Studium statt großes Geld: Pokalheld Robin Brüseke verlängert beim SC Verl

Der Torhüter unterschreibt ein neues Arbeitspapier bis 2022 und lehnt lukrative Angebote anderer Vereine ab. Folgen schon bald die nächsten Vertragsunterzeichnungen von Leistungsträgern?

Christian Geisler

Verl. Bessere Bezahlung, bessere Spielklasse und der Traum vom Profidasein wäre in Erfüllung gegangen: Robin Brüseke vom SC Verl lagen lukrative Angebote anderer Vereine vor, darunter von Teams aus der 3. Liga. Der Torhüter hätte ablösefrei wechseln können, er hatte die Qual der Wahl - trotzdem entschied er sich für einen Verbleib bei Fußball-Regionalligist Verl und verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis 2022. Brüseke entschied sich somit für das deutlich geringere Gehalt, die schlechtere Liga und den noch ungewissen Aufstieg ins Profigeschäft...

realisiert durch evolver group