Das Rehkitz war nicht mehr zu retten. - © Horst Pohlmann
Das Rehkitz war nicht mehr zu retten. | © Horst Pohlmann
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Ausgerissener Hund beißt im Kreis Gütersloh Rehkitz tot

Der zuständige Jagdpächter Horst Pohlmann stellt eine Häufung derartiger Fälle fest. Obwohl er von einem "Unglücksfall" spricht, nimmt er Hundehalter in die Pflicht.

Frank Jasper

Steinhagen-Amshausen. Als Ingrid Godt am Sonntagmittag ein Rehkitz unweit ihres Grundstücks in einer Wiese an der Kaistraße fiepen hörte, dachte sie zunächst an nichts Schlimmes. „Die Wiese ist noch nicht gemäht. In dem hohen Gras liegen öfter Kitze. Ich dachte, dass es nach seiner Mutter ruft", berichtet die Anwohnerin. Doch als sich zum Fiepen des Kitzes das Röhren der Ricke gesellte – in den Ohren von Ingrid Godt war es ein Brüllen – schaute sie noch einmal genauer hin...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema