Jegor Kiske unterstützte die Rettungskräfte mit seinem beherzten Eingreifen. - © Pixabay
Jegor Kiske unterstützte die Rettungskräfte mit seinem beherzten Eingreifen. | © Pixabay
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Held der Straße: Dieser Mann rettete einen Trucker-Kollegen auf der A33

Als ein Sattelzug in der Nähe Steinhagens im Graben landet, handelt Jegor Kiske richtig: Er leistet erste Hilfe und übersetzt die Aussagen des verunfallten Fahrers. Dafür ist er ausgezeichnet worden.

Steinhagen. An einem kalten Februartag befuhr Jegor Kiske mit seinem Lkw die A 33 in Richtung Brilon, als vor ihm ein Sattelzug von der Straße abkam und mit der Böschung kollidierte. Er leistete dem 72-jährigen litauischen Lenker des Trucks umgehend Erste Hilfe. Danach unterstützte der Berufskraftfahrer aus Leopoldshöhe die Rettungskräfte bei der ärztlichen Behandlung des Verunglückten, indem er dessen russische Aussagen übersetzte und den unter Schock stehenden Mann beruhigte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG