0
Mit 19 Jahren trat Willi Altemeier der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Stukenbrock bei, jetzt ist er 84 Jahre alt und wurde auf dem Schützenwochenende für 65-jährige Mitgliedschaft geehrt, hier mit Oberst Kai Schmidt. - © Sibylle Kemna
Mit 19 Jahren trat Willi Altemeier der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Stukenbrock bei, jetzt ist er 84 Jahre alt und wurde auf dem Schützenwochenende für 65-jährige Mitgliedschaft geehrt, hier mit Oberst Kai Schmidt. | © Sibylle Kemna

Schloß Holte-Stukenbrock Ein fröhliches Schützenwochenende als Festersatz

Die kleine Alternative zum Schützenfest macht allen Teilnehmern der St.-Johannes-Bruderschaft Spaß, auch wenn man viele Abstriche machen muss.

Sibylle Kemna
16.08.2021 | Stand 16.08.2021, 17:47 Uhr

Schloß Holte- Stukenbrock. Ein festliches und fröhliches Wochenende feierten die St.-Johannes-Bruderschaft am Samstag und Sonntag auf dem Schützenplatz. Mit Messe, Kranzniederlegung, Zapfenstreich, Kaffeeklatsch, Tanz und vielen Ehrungen – aber auch mit Abstand und ohne Gäste.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG