Der Zoologische Direktor Markus Köchling ist für einen T-Rex-Spaß zu haben. Parkchefin Elisabeth Wurms freut’s. - © Sigurd Gringel
Der Zoologische Direktor Markus Köchling ist für einen T-Rex-Spaß zu haben. Parkchefin Elisabeth Wurms freut’s. | © Sigurd Gringel
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Dinosaurier-Wald ist die neueste Attraktion der Autosafari im Kreis Gütersloh

Am Ende der Autosafari geht es ab sofort durch einen Dinosaurier-Wald. Die Skulpturen stehen nicht nur als zusätzliche Attraktion da. Sie sind auch ein Zeichen der Solidarität.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Es war eine kurzfristige Anfrage eines befreundeten Schaustellers. Sein mobiler Dinosaurierpark steht seit mehr als einem Jahr herum. Safarilandchefin Elisabeth Wurms hat nicht lange gezögert und die Ausstellung mit 14 Skulpturen vorerst für zwei Monate für ihren Park gemietet. Dem Schausteller ist geholfen, und im Park ist der neue Dino-Wald eine zusätzliche Attraktion zur Autosafari. Die ist besonders am Wochenende gefragt und meist ausgebucht. Der Dino-Wald könnte noch einen Schub für die Wochentage geben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG