0
Ehrung des Engagements: Franka Fockel (v.l.), Henri Lindner und Jennifer Kleinemas haben einen großen Anteil daran, dass das Jugendparlament mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet wird. Alle drei werden im Somer das Jugendparlament aber verlassen. - © Sigurd Gringel
Ehrung des Engagements: Franka Fockel (v.l.), Henri Lindner und Jennifer Kleinemas haben einen großen Anteil daran, dass das Jugendparlament mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet wird. Alle drei werden im Somer das Jugendparlament aber verlassen. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock Das Jugendparlament in Schloß Holte-Stukenbrock erhält den Bürgerpreis

Die Jugendlichen rufen zu einem Upcycling-Wettbewerb auf. Jennifer Kleinemas, Franka Fockel und Henri Lindner kandidieren bei der Neuwahl im Sommer nicht mehr.

Sigurd Gringel
01.02.2021 | Stand 31.01.2021, 18:48 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Im Sommer wird ein neues Jugendparlament gewählt. Drei Aktivposten, die in den vergangenen Monaten auch die Lokalpolitik aufgerüttelt haben, werden wohl ausscheiden. Die Corona-Pandemie hat viele ihrer Vorhaben zunichte gemacht, dennoch haben die Jugendlichen einiges auf die Beine stellen können und wollen bis zum Sommer auch noch das ein oder andere unternehmen. Aktuell rufen sie zu einem Upcycling-Wettbewerb auf. Für sein Engagement erhält das Jugendparlament jetzt sogar den Bürgerpreis der FDP.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG