0
Am Lagerfeuer ist die Idee entstanden, Menschen, die derzeit zu Hause bleiben müssen, zu helfen. Schützen Andreas Schubert erläutert in einem Video, worum es geht. - © kap
Am Lagerfeuer ist die Idee entstanden, Menschen, die derzeit zu Hause bleiben müssen, zu helfen. Schützen Andreas Schubert erläutert in einem Video, worum es geht. | © kap

Schloß Holte-Stukenbrock Kita-Förderverein und Jungschützen bieten Service an

Sennern, die derzeit in Quarantäne sind, soll unkompliziert geholfen werden. Wer möchte, kann am 3. Advent ein Menü nach Hause geliefert bekommen.

Karin Prignitz
08.12.2020 | Stand 10.12.2020, 13:05 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. „Hier in der Senne", sagt Katharina Schubert, „schaut jeder, wie es seinem Nachbarn geht." Man achtet aufeinander und unterstützt sich gegenseitig. Als die Kindertagesstätte (Kita) St. Achatius coronabedingt schließen musste, war schnell klar, dass die Familien, die nun in Quarantäne sind, nicht alleine gelassen werden sollten.

Empfohlene Artikel