0
Mechtild Reker von der AG der Wohlfahrtsverbände, Roland Draier und Sarah Vormfenne von "VoluMap", Bürgermeister Hubert Erichlandwehr, Markus Priesterrath, im Bundesministerium zuständig für Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement, Stephanie Krause von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen NRW und Christiane Vornholt von der Stadt (v. l.) sind dabei. Moderiert wird die Messe von Jens Heuwinkel (vorne). - © Karin Prignitz
Mechtild Reker von der AG der Wohlfahrtsverbände, Roland Draier und Sarah Vormfenne von "VoluMap", Bürgermeister Hubert Erichlandwehr, Markus Priesterrath, im Bundesministerium zuständig für Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement, Stephanie Krause von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen NRW und Christiane Vornholt von der Stadt (v. l.) sind dabei. Moderiert wird die Messe von Jens Heuwinkel (vorne). | © Karin Prignitz

Ehrenamtler tauschen sich untereinander aus

50 Aussteller präsentieren ihr breit gefächertes Engagement im Gymnasium. Das Gros der Besucher aber stellen die Aussteller selbst.

Karin Prignitz
01.03.2020 | Stand 02.03.2020, 10:10 Uhr |

Schloß Holte-Stukenbrock. "Die Idee ist richtig gut", da sind sich alle einig. Vielen Vereinen und Institutionen gehen die uneigennützigen Unterstützer aus. Diejenigen, die ihre Zeit und ihr Herzblut zur Verfügung stellen. Werbung tut Not. Die hat es jetzt in Form der ersten Ehrenamtsmesse der Stadt gegeben. Das breite Feld des Engagements ist gebündelt und an Ständen präsentiert worden. Schon im Vorfeld aber gibt es große Bedenken unter den 50 Ausstellern, ob die Zeit von 10 bis 13 Uhr am Samstag gut gewählt ist.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group