Der neue Hofstaat: Brudermeister Frank Hachmann (vordere Reihe, v. l.), Ehrenpaar Christian und Silvia Knocke, Königspaar Hermann-Josef und Hildegard Brummelte, Ehrenpaar Annegret Schapöhler und Dieter Lüke, Ex-Königspaar Gabi und Sven Teßmann sowie Präses Karl-Josef Auris. Kronprinzenpaar Jana Berg und Robin Schniedermann (2. Reihe, v. l.), Zepterprinzenpaar Annika Prigge und Andreas Hachmann. Apfelprinzenpaar Michelle Dreier und Marcel Mielemeier (hintere Reihe). - © Kristoffer Fillies
Der neue Hofstaat: Brudermeister Frank Hachmann (vordere Reihe, v. l.), Ehrenpaar Christian und Silvia Knocke, Königspaar Hermann-Josef und Hildegard Brummelte, Ehrenpaar Annegret Schapöhler und Dieter Lüke, Ex-Königspaar Gabi und Sven Teßmann sowie Präses Karl-Josef Auris. Kronprinzenpaar Jana Berg und Robin Schniedermann (2. Reihe, v. l.), Zepterprinzenpaar Annika Prigge und Andreas Hachmann. Apfelprinzenpaar Michelle Dreier und Marcel Mielemeier (hintere Reihe). | © Kristoffer Fillies

Schloß Holte-Stukenbrock St.-Achatius-Schützen krönen ihre neue Königin

St.-Achatius-Schützenbruderschaft: Hildegard Brummelte trägt nun die Königinnennadel. Ihre Vorgängerin Gabi Teßmann gibt ihr einen Tipp mit auf den Weg

Schloß Holte-Stukenbrock. Hermann-Josef Brummelte zog am 1. Mai alle Augen auf sich, als er mit dem 173. Schuss und zu später Stunde den Vogel aus den Angeln am Schützenplatz in Stukenbrock-Senne schoss und neuer König wurde. Am zweiten Schützentag richten sich die Augen vor allem auf die Frau an seiner Seite: Hildegard Brummelte wurde jetzt vor den Augen des neuen Hofstaats und Hunderter Gäste zur Königin gekrönt. Vorgängerin Gabi Teßmann hat einen lieben Tipp für die neue Königin. Teßmann heftete ihrer Nachfolgerin die Königinnennadel ans schwarze Kleid, das weiße Blüten zieren. Dafür brauchte Teßmann ein wenig Geduld. „Ist tatsächlich ein dicker Stoff“, scherzte Königin Brummelte. Traditionell präsentiert sich der neue Hofstaat in Stukenbrock-Senne seinem Schützenvolk am zweiten Schützenfesttag. Die Männer tragen ihre Schützenuniformen, die Frauen schöne Kleider. Oberst Karl-Heinz Deppe wünschte dem gesamten Hofstaat ein schönes Regentenjahr. Präses Karl-Josef Auris überreichte besondere Grüße von Diakon Bringfried Schubert, der nicht am Aufmarsch teilnehmen konnte. Am Marsch vom Dorf- zum Festplatz beteiligten sich neben den Sennern auch die Stukenbrocker und die Hövelhofer St.-Hubertus-Schützen. In der ersten Zuschauerreihe stand Saskia Erichsmeier, auf dem Arm trug sie Sohn Theo (sieben Monate). Saskia bildet mit Ehemann Florian Erichsmeier das neue Jungschützenprinzenpaar. Nachwuchs Theo schaute gespannt dem Treiben auf dem Festplatz zu, trug selbst ein weißes Shirt mit der grünen Aufschrift „Jungschützen“. Gabi Teßmann hat für die neue Königin einen Ratschlag: „Je mehr man lächelt, desto mehr Sonne scheint.“ Darauf das Motto der St.-Achatius-Schützen: „Sommer, Sonne, Schützenfest!“. Am Montag findet der letzte Schützenfesttag statt. Nach dem Gottesdienst und Frühschoppen für geladene Gäste samt Ehrungen am Morgen wird der Bierkönig ernannt. Ab 17.30 Uhr treten die Schützen am Festplatz an und empfangen den Hofstaat und das neue Bierkönigspaar. Im und am Schützenfestzelt kann dann bis in die Nacht gefeiert werden. Die Band „The Juniors“ spielen, und DJ Rene B legt Musik auf.

realisiert durch evolver group