0
Wertvoller Archivschatz: Günter Potthoff (v. l.) überreicht Oliver Nickel und Jens Hecker unter anderem einen Handbohrer, Bücher, Postkarten und eine umfunktionierte Geschosshülse. Die Bücher müssen jetzt in die Regale einsortiert werden. - © Sigurd Gringel
Wertvoller Archivschatz: Günter Potthoff (v. l.) überreicht Oliver Nickel und Jens Hecker unter anderem einen Handbohrer, Bücher, Postkarten und eine umfunktionierte Geschosshülse. Die Bücher müssen jetzt in die Regale einsortiert werden. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock Nachlass ergänzt die Gedenkstätte

Erinnerungskultur: Heimatforscher Günter Potthoff überreicht der Gedenkstätte Stalag 326 einen wertvollen Bücher- und Fotoschatz. Umfunktionierte Alltagsgegenstände haben interessante Geschichten

Sigurd Gringel Sigurd Gringel
03.02.2019 | Stand 04.02.2019, 12:00 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Günter Potthoff ist Heimatforscher und eifriger Sammler historischer Zeugnisse. Jetzt hat er einen Teil seines Archivschatzes der Gedenkstätte Stalag 326 überlassen. Mehrere hundert Bücher, Postkarten, Diafilme, einen Handbohrer und eine umfunktionierte Geschosshülse. Mit letzterer warnten die Einwohner vor Plünderern.

realisiert durch evolver group