Quarantäne: Niklas Szeleschus ist einer der beiden Spieler, die beim SC Wiedenbrück positiv auf Corona getestet wurden. - © Jens Dünhölter
Quarantäne: Niklas Szeleschus ist einer der beiden Spieler, die beim SC Wiedenbrück positiv auf Corona getestet wurden. | © Jens Dünhölter
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

Zwei Corona-Fälle beim Fußball-Regionalligisten SC Wiedenbrück

Niklas Szeleschus und Hendrik Lohmar befinden sich in Quarantäne. Das Heimspiel gegen Fortuna Köln findet trotzdem statt, der geschwächte SCW verliert dabei mit 0:1.

Wolfgang Temme

Rheda-Wiedenbrück. Eigentlich hätten Niklas Szeleschus und Hendrik Lohmar im Heimspiel gegen Fortuna Köln in der Startelf des SC Wiedenbrück stehen sollen. Doch der Fußball-Regionalligist musste am Samstag ohne den 24-jährigen Stürmer und den 25-jährigen Mittelfeldspieler antreten. Der Grund: Beide Spieler waren im Vorfeld positiv auf Corona getestet worden. Niklas Szeleschus teilte den Verantwortlichen des SC Wiedenbrück vor dem Abschlusstraining am Freitag mit, dass er sich unwohl fühle. Ein sofort durchgeführter Corona-Selbsttest ergab einen positiven Befund...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG