Alexandra Eickholt (v.l.), Sonja Westermann, Sonja Röhr und Heike Schakau feiern, dass "Lesart" als "hervorragende Buchhandlung" ausgezeichnet wurde. - © Lesart
Alexandra Eickholt (v.l.), Sonja Westermann, Sonja Röhr und Heike Schakau feiern, dass "Lesart" als "hervorragende Buchhandlung" ausgezeichnet wurde. | © Lesart
NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück

Geschäft aus dem Kreis Gütersloh mit Deutschem Buchhandlungspreis geehrt

Die Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat dem Geschäft in Rheda den Deutschen Buchhandlungspreis verliehen. Bekommen hat es die Auszeichnung aus drei Gründen.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Etwas müde ist Sonja Westermann, seit 2016 Inhaberin der Buchhandlung "Lesart", Donnerstagmorgen noch. Denn sie hat gefeiert, in Erfurt. Und das aus gutem Grund: Ihr Geschäft am Neuen Wall wurde als "Hervorragende Buchhandlung" ausgezeichnet. Diesen Titel hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters ihr und ihrem Team verliehen, als einer von zwei Buchhandlungen in Ostwestfalen-Lippe. Die andere ist Mondo aus Bielefeld. Mit der Preisverleihung verbunden ist für Lesart zugleich der Titel "Ausgezeichneter Ort der Kultur"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema