0
Weil die Entwässerungseitungen marode sind, bilden sich bei Regen große Pfützen auf dem Schulhof des Einstein-Gymnasiums. Das ist ein Grund, warum der im Sommer umgestaltet wird. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Weil die Entwässerungseitungen marode sind, bilden sich bei Regen große Pfützen auf dem Schulhof des Einstein-Gymnasiums. Das ist ein Grund, warum der im Sommer umgestaltet wird. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück Gymnasium-Schulhof wird für 500.000 Euro umgestaltet

Der Schulhof des Einstein-Gymnasiums in Rheda-Wiedenbrück wird im Sommer zu einem klimaresilienten Schulcampus umgestaltet. Die Kosten sorgen schon im Vorfeld für Diskussionen.

Marion Pokorra-Brockschmidt
09.03.2021 | Stand 24.09.2021, 15:38 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Das Einstein-Gymnasium bekommt einen neuen, einen besonderen Schulhof. Die Fläche zwischen dem Hauptgebäude und der ehemaligen Johannisschule, die seit einem Jahr von der Oberstufe genutzt wird, wird klimaresilient als Schulcampus gestaltet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG