Auf dem Areal an der Heinrich-Heineke-Straße soll der Cobus-Campus entstehen. Die Lagerhalle soll zu Kita und Eventbereich umgebaut werden. - © Marion Pokorra-Brockschmidt
Auf dem Areal an der Heinrich-Heineke-Straße soll der Cobus-Campus entstehen. Die Lagerhalle soll zu Kita und Eventbereich umgebaut werden. | © Marion Pokorra-Brockschmidt

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Hotel, Büros, Restaurant und Co.: Pläne für grünen Campus in Rheda-Wiedenbrück

Auf einem ehemaligen Firmengelände sollen Büros, Kita, Rechenzentrum, Restaurant und Hotel entstehen. Doch für die Fläche gibt es keinen gültigen Bebauungsplan - und ein Kuhstall steht auch im Weg.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Ein IT-Campus, der 150 neue, hoch qualifizierte Arbeitsplätze schafft und den nördlichen Eingang Rhedas aufwertet - das begrüßen Politik und Verwaltung unisono. Doch bevor das von der "Cobus Concept GmbH" geplante Projekt für einen "mitteleren zweistelligen Millionenbetrag" realisiert werden kann, muss eine rechtliche Frage geklärt werden. Bauen will die Cobus-Gruppe, die es seit rund 25 Jahren gibt, an der Heinrich-Heineke-Straße auf dem Gelände der ehemaligen Firma "Liefu Kraftfutter". Entstehen soll auf der etwa 28...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG