0
Die Feuerwehr kann einen Totalschaden an dem Wagen nicht mehr verhindern. Verletzt wird niemand. - © Andreas Eickhoff
Die Feuerwehr kann einen Totalschaden an dem Wagen nicht mehr verhindern. Verletzt wird niemand. | © Andreas Eickhoff

Rheda-Wiedenbrück Land Rover geht auf der B64 plötzlich in Flammen auf

Der Fahrer und seine Mutter können sich aus dem brennenden Auto retten. Die Feuerwehr kann einen Totalschaden des Wagens nicht mehr verhindern.

Andreas Eickhoff
12.01.2021 | Stand 12.01.2021, 11:48 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Auf der Bundesstraße 64 ist am Dienstagmorgen ein Land Rover in Flammen aufgegangen. Der 23-jährige Fahrer und seine Mutter auf dem Beifahrersitz konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten, die Feuerwehr rückte mit rund zwei dutzend Einsatzkräften an. Um 9.15 Uhr war die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Gütersloh per Notruf informiert worden, sofort wurden die hauptamtlichen Kräfte sowie der Löschzug Rheda alarmiert.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group