0
Drei Menschen wurden bei dem Unfall auf der A2 leicht verletzt. - © Pixabay
Drei Menschen wurden bei dem Unfall auf der A2 leicht verletzt. | © Pixabay

Kreis Gütersloh Drei Verletzte bei Unfall auf der A 2 bei Gütersloh - Fahrbahn wieder frei

Lena Vanessa Niewald
29.08.2019 | Stand 29.08.2019, 09:15 Uhr

+++ Update: Donnerstag, 09.12 Uhr +++ Der Verkehr auf der A 2 in Richtung Dortmund hat sich laut Angaben der Polizei wieder normalisiert. Alle Fahrstreifen sind frei. Kreis Gütersloh. Auf der Autobahn 2 im Kreis Gütersloh hat es am frühen Donnerstagmorgen einen Unfall gegeben. Wie die Bielefelder Polizei mitteilt, war der Fahrer eines Sprinters gegen 6 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der A 2 zwischen Herzebrock-Clarholz und Oelde unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache von dem Fahrstreifen nach links abkam. Dort kollidierte er mit einem anderen Wagen - beide Autos kamen  zum Stillstand. Drei Menschen wurden laut Polizei bei dem Unfall leicht verletzt. Bis etwa acht Uhr war der linke Fahrstreifen gesperrt. Mittlerweile hat die Polizei die Bahn wieder freigegeben. Es staut sich trotzdem noch auf etwa vier Kilometern.

realisiert durch evolver group