Der Bericht des ZDF-Magazins Frontal 21 lenkt den Fokus erneut auf die Situation von Arbeitnehmern aus Südosteuropa in Harsewinkel. Diese beiden Männer haben schlechte Erfahrungen mit einer Landsmännin gemacht, bei der sie zur Miete wohnten. Foto: ZDF - © ZDF
Der Bericht des ZDF-Magazins Frontal 21 lenkt den Fokus erneut auf die Situation von Arbeitnehmern aus Südosteuropa in Harsewinkel. Diese beiden Männer haben schlechte Erfahrungen mit einer Landsmännin gemacht, bei der sie zur Miete wohnten. Foto: ZDF | © ZDF

NW Plus Logo Harsewinkel Fleischarbeiter in Harsewinkel: "Als Garantie nehmen sie uns die Pässe weg"

Die Recherchen des Investigativ-Teams des Politmagazins „Frontal 21“ führen auch nach Harsewinkel. Der Beitrag zeigt, wie Menschen hier untergebracht sind. Die Stadt hält mit ihren Kontrollen so gut es geht dagegen.

Burkhard Hoeltzenbein

Harsewinkel. Die beiden Männer, die im Bericht von „Frontal 21“ durch die Harsewinkeler Innenstadt laufen, machen einen erbärmlichen Eindruck. Die Bilder, die am Dienstag beim ZDF-Investigativmagazin zu sehen sind, rücken erneut die Umstände in den Blickpunkt, unter denen Menschen aus Osteuropa auch hier in Harsewinkel leben.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema