0
- © picture alliance / dpa /Symbolbild
| © picture alliance / dpa /Symbolbild

Harsewinkel Versuchter Mord in Harsewinkel: Urteile rechtskräftig

Wegen versuchten Mordes bzw. gefährlicher Körperverletzung sind ein 31-Jähriger und seine Komplizin verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hat diese beiden Urteile nun bestätigt.

Nils Middelhauve
15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 17:04 Uhr

Harsewinkel/Karlsruhe/Bielefeld. Im Februar 2018 hatte das Bielefelder Landgericht einen heute 31 Jahre alten Mann aus Harsewinkel wegen versuchten Mordes zu sechs Jahren Haft verurteilt. Gegen seine ebenfalls in Harsewinkel wohnende Komplizin (35) wurde seinerzeit wegen gefährlicher Körperverletzung eine Strafe von drei Jahren Gefängnis verhängt. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat diese beiden Urteile gegen das Duo nun bestätigt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group