Auch am Dienstag sind die Bauarbeiten auf der umstrittenen Reitanlage der Gütersloher Unternehmerin Barbara Hagedorn an der Brockhagener Straße 285 fortgesetzt worden. - © Christian Bröder
Auch am Dienstag sind die Bauarbeiten auf der umstrittenen Reitanlage der Gütersloher Unternehmerin Barbara Hagedorn an der Brockhagener Straße 285 fortgesetzt worden. | © Christian Bröder

NW Plus Logo Umstrittenes Bauprojekt Arbeiten an Hagedorn-Ranch laufen weiter: Wird Baustelle nun versiegelt?

Auch am Dienstag sind die Bauarbeiten auf der umstrittenen Reitanlage fortgesetzt worden. Der BUND reagierte bestürzt und empört auf die Begründung der Gütersloher Unternehmerin. Die Stadt Bielefeld kündigte derweil eine Stellungnahme an, gab jedoch keine ab.

Christian Bröder

Gütersloh. In der Auseinandersetzung um den Bau der umstrittenen Reitanlage der Gütersloher Unternehmerin Barbara Hagedorn in Bielefeld-Holtkamp könnte am Mittwoch eine neue Eskalationsstufe beschritten werden. Da auch am Dienstag auf dem Areal an der Brockhagener Straße 285, das im Mittelpunkt des von einer breiten Öffentlichkeit verfolgten Rechtsstreits steht, die Bauarbeiten fortgesetzt wurden, soll die Baustelle nun zwangsweise stillgelegt werden. So hatte es die Stadt Bielefeld angekündigt. Die Kommune hatte bereits zweimal Zwangsgelder verhängt, nach NW-Informationen in Höhe von 20.000 und 40.000 Euro, da Kontrollen des Bauamtes ergeben hatten, dass trotz einer am 1. September durch die Stadt verhängten Stilllegungsverfügung weiter gearbeitet wurde. Der nächste Schritt wäre die Versiegelung.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema