Der Weg zum Bahnsteig führt am Haltepunkt Avenwedde-Isselhorst durch einen dunklen Seiteneingang des Bahnhofsgebäudes. Dahinter sieht nicht besser aus. - © Andreas Frücht
Der Weg zum Bahnsteig führt am Haltepunkt Avenwedde-Isselhorst durch einen dunklen Seiteneingang des Bahnhofsgebäudes. Dahinter sieht nicht besser aus. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Bahnhof in Isselhorst-Avenwedde: Bahn vertröstet erneut beim Ausbau

Eine Entscheidung über den Ausbau des Bahnhofs Isselhorst-Avenwedde kündigt der DB-Konzern jetzt für Ende 2023 an. Unterdessen unternimmt die Stadt, was in ihrer Macht steht.

Rainer Holzkamp

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema