Ein Pool im eigenen Garten - besser geht es im Sommer nicht. Aber Achtung: Für manche Schwimmbecken braucht man in Gütersloh eine Genehmigung. - © Symbolfoto/dpa
Ein Pool im eigenen Garten - besser geht es im Sommer nicht. Aber Achtung: Für manche Schwimmbecken braucht man in Gütersloh eine Genehmigung. | © Symbolfoto/dpa

NW Plus Logo Gütersloh Pool, Nackt-Sonnen, Feuer: Das ist auf Gütersloher Grundstücken erlaubt

Auch als Eigentümer darf man auf dem eigenen Grundstück in Gütersloh längst nicht alles und zu jeder Zeit. Worauf Sie auf jeden Fall achten sollten - der Überblick.

Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Der Traum vom Eigenheim ist groß. Auch in Gütersloh wünschen sich viele ein kleines oder großen Stückchen Land, das nur ihnen gehört. Der Ansturm auf freie Bauplätze, fertige neue Häuser oder auch gebrauchte Immobilien ist größer denn je. Hoffnung vieler: Endlich kann man tun und lassen, was man möchte. Aber Vorsicht! Auch auf dem eigenen Grundstück ist längst nicht alles und zu jeder Uhrzeit erlaubt. Wir haben bei der Stadt Gütersloh nachgefragt, was in der Dalkestadt gilt und worauf Eigentümer unbedingt achten sollten...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema