Ronny Cornelius und sein Team bauen das Riesenrad mit Panorama-Gondeln auf. - © Andreas Frücht
Ronny Cornelius und sein Team bauen das Riesenrad mit Panorama-Gondeln auf. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Erste Kirmes in Gütersloh nach Schneiders Tod: Fünf neue Attraktionen dabei

Jahrmarkt ohne Corona-Einschränkungen ist in Gütersloh wieder möglich. Mit dabei ist auch eine ganz besondere Neuheit. Nach dem Tod des Kirmesbetreibers August Schneider übernimmt jetzt sein Sohn die Verantwortung.

Désirée Winter

Gütersloh. Kirmes ohne Maske und Abstandsregelungen - das ist in diesem Jahr wieder möglich. Ob Adrenalin-Junkie oder Familie mit Kindern. Bei der Gütersloher Pfingstkirmes kommt jeder auf seine Kosten. Am Freitag um 14 Uhr wird die Kirmes von Bürgermeister Norbert Morkes eröffnet. Vier Tage lang können die Besucher verschiedene Fahrgeschäfte ausprobieren oder sich beliebte Jahrmarktspeisen wie Zuckerwatte und Paradiesäpfel schmecken lassen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema