Auf das Schmuckgeschäft in der Gütersloher Innenstadt ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein spektakulärer Einbruch verübt worden. - © Christian Bröder
Auf das Schmuckgeschäft in der Gütersloher Innenstadt ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein spektakulärer Einbruch verübt worden. | © Christian Bröder

NW Plus Logo Gütersloh Filmreifer Einbruch bei Gütersloher Juwelier: Steckt eine Bande dahinter?

Goldschmied Martin Winckel betreibt den Internationalen Juwelier Warndienst und ist mit dem Netzwerk auf der Jagd nach Schmuckdieben. Im Fall des „Traumwerk“ in Gütersloh sieht er „eine typische Tat“. Warum er die Einbrecher in den Niederlanden wähnt.

Christian Bröder

Gütersloh. Einen Tag nach dem filmreifen Blitzeinbruch beim Juwelier „Traumwerk“ in der Gütersloher Innenstadt, steckt Inhaberin Tanja Can der Schock über die Tat „noch immer in den Knochen“. Mittlerweile hat sie Bilder der Überwachungskamera aus dem Gebäudeinneren an die Kripo zur Auswertung weitergeleitet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema