Selbst auf einer Geburtstagsfeier darf NW-Volontär Peter Heidbrink bei der Torte nicht zugreifen. - © Symbolfoto: Pixabay
Selbst auf einer Geburtstagsfeier darf NW-Volontär Peter Heidbrink bei der Torte nicht zugreifen. | © Symbolfoto: Pixabay

NW Plus Logo Gütersloh 40 Tage ohne Industriezucker: Der Alltag wird von Einschränkungen bestimmt

Das Fasten-Experiment (5): NW-Volontär Peter Heidbrink verzichtet seit Aschermittwoch auf Industriezucker. Das hat massiven Einfluss auf sein Leben - beispielsweise in der Mittagspause und auf Geburtstagen.

Peter Heidbrink

Gütersloh. Der Countdown läuft – noch bis einschließlich Karsamstag (16. April) läuft mein Selbstexperiment. Ich verzichte anlässlich der Fastenzeit in diesem Jahr auf Produkte mit Industriezucker. Auch Süßstoffe habe ich aus meinem Leben gestrichen. Warum? Um mir den süßen Zahn zu ziehen. Dass das massiven Einfluss auf meinen Alltag hat, habe ich im Vorfeld unterschätzt. Denn: Die Geselligkeit geht zum Teil verloren. Dafür bin ich aber einige Kilos leichter.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema