0
In Gütersloh hat es in der Nacht zu Dienstag einen Feuerwehreinsatz in einem Hochhaus an der Pestalozzistraße gegeben. Verletzt wurde niemand. - © Sarah Jonek
In Gütersloh hat es in der Nacht zu Dienstag einen Feuerwehreinsatz in einem Hochhaus an der Pestalozzistraße gegeben. Verletzt wurde niemand. | © Sarah Jonek

Gütersloh Feuerwehr alamiert: Feuer im Fahrstuhlschacht eines Hochhauses in Gütersloh

Die Feuerwehr musste am frühen Dienstagmorgen zu einem Haus an der Pestalozzistraße ausrücken. In dem siebenstöckigen Gebäude war Unrat im Schacht eines Fahrstuhls entzündet worden.

Christian Bröder
03.03.2022 | Stand 03.03.2022, 08:42 Uhr

Gütersloh. In Gütersloh ist die Feuerwehr in der Nacht von Montag auf Dienstag um 1.09 Uhr zu einem Dachstuhlbrand an der Pestalozzistraße 3 gerufen worden. Am Einsatzort, einem Hochhaus mit sieben Stockwerken, entpuppte sich die Alarmierung jedoch schnell als Täuschungsalarm. Müll in einem Fahrstuhlschacht hatte Feuer gefangen und für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Verletzt wurde niemand.

Mehr zum Thema