Der ehemalige AfD-Politiker Axel Nußbaum, hier anlässlich der Bundestagswahl 2021 im Kreishaus Gütersloh, muss sich am 25. April wegen eines gefälschten Impfpasses vor dem Amtsgericht Gütersloh verantworten. - © Andreas Frücht
Der ehemalige AfD-Politiker Axel Nußbaum, hier anlässlich der Bundestagswahl 2021 im Kreishaus Gütersloh, muss sich am 25. April wegen eines gefälschten Impfpasses vor dem Amtsgericht Gütersloh verantworten. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Impfpass-Fälschung: Früherer Gütersloher AfD-Politiker vor Gericht

Im Fall von Axel Nußbaum kommt es zu einer öffentlichen Verhandlung. OWL-Bezirksvorsitzender Hemmelgarn ist immer noch wütend auf seinen Ex-Parteikollegen. „Dieser Hallodri hat mir persönlich und der Partei übel mitgespielt.“

Christian Bröder

Kreis Gütersloh. Der ehemalige Gütersloher AfD-Politiker Axel Nußbaum muss sich am 25. April vor dem Amtsgericht Gütersloh verantworten, weil er einen gefälschten Impfpass besessen und vorgelegt haben soll. Ermittler hatten nach einem Hinweis bei einer Hausdurchsuchung das Papier gefunden.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema