Beschäftigte der Wurstfabrik Marten folgen dem Aufruf der Gewerkschaft NGG zum Warnstreik. - © Andreas Frücht
Beschäftigte der Wurstfabrik Marten folgen dem Aufruf der Gewerkschaft NGG zum Warnstreik. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Beschäftigten in der Gütersloher Wurstfabrik Marten streiken am Montag

Die Gewerkschaft und die Tönnies-Gruppe liegen im Clinch. Am Montag wollen die Beschäftigten in Gütersloh für drei Stunden die Arbeit niederlegen.

Ludger Osterkamp

Gütersloh. Die Gewerkschaft NGG ruft die Beschäftigten in der Gütersloher Wurstfabrik Marten am Montag zu einem Warnstreik auf. Die Gewerkschaft will damit Druck auf den Eigentümer Zur-Mühlen-Gruppe ausüben, der zum Tönnies-Konzern gehört. Zur Mühlen, so der Vorwurf, wolle den Lohn der Stammbelegschaft drücken und einem Großteil der ehemaligen Werkvertragsarbeiter dauerhaft nur Mindestlohn zahlen. Lesen Sie auch: Mitarbeiter des Gütersloher Wurstherstellers Marten legen Arbeit nieder Die Gespräche über einen neuen Entgelttarifvertrag verliefen schleppend und zögen sich seit Monaten hin...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG