Landrat Sven-Georg Adenauer fordert einen Strategiewechsel bei der Pandemiebekämpfung vom Land NRW. - © Jens Dünhölter
Landrat Sven-Georg Adenauer fordert einen Strategiewechsel bei der Pandemiebekämpfung vom Land NRW. | © Jens Dünhölter
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Landrat Adenauer will mit 2G-Regel Druck auf Ungeimpfte erhöhen

Sven-Georg Adenauer (CDU) fordert, dass nur noch Geimpfte und Genese beispielsweise in Restaurants oder Kinos dürfen. Alleingänge des Kreises schließt der Landrat vorerst aber aus.

Gütersloh. Angesichts der stark steigenden Coronainfektionen fordert Landrat Sven-Georg Adenauer einen Strategiewechsel auf Landesebene. „Ich halte flächendeckend in NRW die 2G-Regel für den Freizeitbereich für unverzichtbar", kommentiert Adenauer die bundesweite Diskussion. Wie das Beispiel Österreich gezeigt habe, wo die 2G-Regel zu Wochenbeginn eingeführt wurde, könne man offenbar nur so Druck auf die noch nicht geimpften Bürgerinnen und Bürger ausüben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG