Der Appell von Bürgermeister Norbert Morkes, den kinderärtzlichen Notdienst an Wochenenden und Feiertagen wieder in die Stadt zurückzuholen, zeigt keine Wirkung. - © Pixabay
Der Appell von Bürgermeister Norbert Morkes, den kinderärtzlichen Notdienst an Wochenenden und Feiertagen wieder in die Stadt zurückzuholen, zeigt keine Wirkung. | © Pixabay

NW Plus Logo Gütersloh Trotz Protest: Eltern müssen in Notfällen mit Kindern nach Bielefeld zum Arzt

Die Verlegung des kinderärztlichen Notdienstes an den Wochenenden nach Bielefeld hatte Ärger ausgelöst. Doch trotz einer Resolution des Rates, wird sich daran künftig nichts ändern.

Anja Hustert

Gütersloh. Der Gütersloher Protest gegen die Änderung beim kinderärztlichen Notfalldienst an Wochenenden verhallt ungehört: Die Eltern müssen mit ihren kranken Kindern weiterhin in die Notfalldienstpraxis am Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld fahren.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema