Die 20-jährige Studentin Fenja Eckhard (l.) und die 19-jährige Schülerin Carlotta-Elisabeth Schwenk zählten zu den jüngeren der insgesamt 191 Wahlhelfer des Gütersloher Briefwahl-Teams. - © Robert Becker
Die 20-jährige Studentin Fenja Eckhard (l.) und die 19-jährige Schülerin Carlotta-Elisabeth Schwenk zählten zu den jüngeren der insgesamt 191 Wahlhelfer des Gütersloher Briefwahl-Teams. | © Robert Becker
NW Plus Logo Gütersloh

Ansturm bei der Briefwahl in Gütersloh wird für Wahlhelfer zur Herausforderung

Den 22 Wahlvorständen in Gütersloh arbeiteten am Wahltag 191 Personen zu. Auf 19 Räume hatten sich die Teams im Städtischen Gymnasium verteilt. Der Bürgermeister verteilt Süßes zum Erfrischungsgeld.

Robert Becker

Gütersloh. Kurz vor 16 Uhr hatte die Stadt Gütersloh am Sonntag der Bundestagswahl 2021 aktuelle Zahlen zur Briefwahl. Nachdem zwei Stunden vor Schließung der Wahllokale ein vorletztes Mal der Briefkasten am Rathaus geleert worden war standen 27.086 Briefwählern genau 22.599 Wählern in den Wahllokalen gegenüber. 69,9 Prozent hatten zwei Stunden vor dem Finale ihre Stimmen abgegeben – ein Rekord. Erstmals waren in der Stadt Gütersloh die Briefwähler in der Überzahl. Bei der letzten Bundestagswahl lag diese Quote bei 23,15 Prozent deutlich niedriger...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG