NW News

Jetzt installieren

Der Plan war, auf dem Gelände des bereits abgerissenen alten Parkhotels und der ehemaligen Druckerei Ketzer die neue Wohnanlage mit 61 Einheiten zu errichten. Dabei wird es wohl nicht bleiben. - © Andreas Frücht
Der Plan war, auf dem Gelände des bereits abgerissenen alten Parkhotels und der ehemaligen Druckerei Ketzer die neue Wohnanlage mit 61 Einheiten zu errichten. Dabei wird es wohl nicht bleiben. | © Andreas Frücht

Nach Anwohner-Protest: Seniorenresidenz neben Parkbad wird wohl doch kleiner

Viele Anwohner hatten ihre Bedenken gegen den Umfang des Bauvorhabens geäußert und sogar protestiert. Bürgermeister Morkes reagierte - die Pläne werden nochmal überarbeitet.

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Die Pläne für die geplante Seniorenresidenz am Parkbad werden abgespeckt. Darauf haben sich einer Mitteilung der Verwaltung zufolge Bürgermeister Norbert Morkes und Vertreter des Investors aus dem Sauerland verständigt. Die vielfach von Anwohnern geäußerten Bedenken gegen den Umfang des Bauvorhabens sowie Stellungnahmen von Fachbehörden hätten den Bürgermeister dazu bewogen, das Attendorner Unternehmen („The Flag") zu einem Austausch einzuladen und einen neuen Konsens anzustreben, heißt es...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema