Viele Weihnachtsmarkt-Besucher wärmen sich auf dem Berliner Platz mit Glühwein & Co. auf. - © Andreas Frücht
Viele Weihnachtsmarkt-Besucher wärmen sich auf dem Berliner Platz mit Glühwein & Co. auf. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Das sollten Besucher des Gütersloher Weihnachtsmarkts auf keinen Fall verpassen

Vom 25. November bis zum 30. Dezember wird es in Gütersloh weihnachtlich. Allerdings gibt es in diesem Jahr Einlasskontrollen - es gilt die 2G-Regel. Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Gütersloh. Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr verwandelt sich die Gütersloher Innenstadt im Winter 2021 wieder in ein kleines Weihnachtsdorf.  Gütersloh Marketing, die Werbegemeinschaft, das Ordnungsamt und die Hüttenbetreiber haben sich nach langen Überlegungen dafür entschieden, den Markt stattfinden zu lassen. Der Gütersloher Weihnachtsmarkt ist seit dem 25. November geöffnet. Es gilt die 2G-Regel: Kommen darf nur, wer geimpft oder genesen ist...

Jetzt weiterlesen?
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG