Der Blick auf das Steinhagener Gymnasium, wo es am Donnerstag per Mail eine Bombendrohung an alle Schüler gegeben hat. - © Ulrich Fälker
Der Blick auf das Steinhagener Gymnasium, wo es am Donnerstag per Mail eine Bombendrohung an alle Schüler gegeben hat. | © Ulrich Fälker
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Amokdrohung an Gymnasium im Kreis Gütersloh - auch andere Schulen betroffen

Alle Schüler des Steinhagener Gymnasiums erhalten am Donnerstag über ein schulinternes Netzwerk plötzlich eine Mail mit einer Bombendrohung. Die Polizei ermittelt.

Frank Jasper

Kreis Gütersloh. Am Steinhagener Gymnasium hat es am Donnerstagnachmittag eine Bombendrohung über das schulinterne Netzwerk I-Serv gegeben. Ersten Erkenntnissen nach wurde über eine E-Mail-Adresse eines Schülers die Drohung an die gesamte Schülerschaft verschickt. Wie Schulleiter Stefan Binder in einer Rundmail  mitteilt, handele es sich um eine konkrete Amokdrohung. Darüber hinaus soll die E-Mail rechtsradikale Inhalte haben. Von einer konkreten Gefährdung gehe er aber nicht aus. "Ich habe diesen Vorfall sofort an die zuständige Polizei übergeben", schreibt Stefan Binder in der Rundmail...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema