19 Patienten mussten bei der Übung aus dem brennenden Gebäude evakuiert werden. - © Jens Dünhölter
19 Patienten mussten bei der Übung aus dem brennenden Gebäude evakuiert werden. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Gütersloh Große Feuerwehr-Übung am Gütersloher Klinikum - Patienten vorher informiert

Ein Großbrand im Klinikum - zum Glück nur simuliert. Die Renovierung der momentan leeren Station 18 nutzen Krankenhaus, Feuerwehr und Rettungskräfte für eine Übung. Dabei ist das Szenario realistischer denn je.

Jens Dünhölter

Gütersloh. Das Szenario löste alleine durch die Kraft der Bilder Gänsehaut aus: Auf Station 18 des Städtischen Klinikums ist ein Großbrand ausgebrochen. Das Flammenmeer droht auf die anderen Stationen überzuspringen. Im dem Gewirr aus Rauch und Feuer irren Patienten mit Verbrennungen umher; andere harren in noch rauchfreien Räume auf das Eintreffen der Feuerwehr. 19 Menschenleben sind in akuter Gefahr.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema