Hermann Birkenhake (CDU) trug dem Bürgermeister via Bildschirm noch auf, dass die Wirtschaftswege im Kirchspiel stark beschädigt seien und hier dringender Handlungsbedarf bestehe. - © sport/presse/foto Dünhölter
Hermann Birkenhake (CDU) trug dem Bürgermeister via Bildschirm noch auf, dass die Wirtschaftswege im Kirchspiel stark beschädigt seien und hier dringender Handlungsbedarf bestehe. | © sport/presse/foto Dünhölter
NW Plus Logo Gütersloh

Bürgermeister Norbert Morkes stellt sich drängenden Bürger-Fragen

Der traditionelle Bürgerklön findet erstmals mit Bürgermeister Norbert Morkes statt. Der kommt in Shorts und T-Shirt und wäre normalerweise an einem ganz anderen Ort zu Gast.

Jeanette Salzmann

Gütersloh. Würde die Welt nicht in einer Pandemie stecken, wäre Bürgermeister Norbert Morkes nach eigenen Angaben im historischen Gewand erschienen, weil er zeitgleich auf dem Hof Kruse den Mittelaltermarkt Anno1280 begleitet hätte. Weil der Markt nicht stattfindet, konnte er ohne Zeitdruck in T-Shirt und kurzen Hosen nach Isselhorst in die Holtkämperei kommen, um beim traditionellen Bürgerklön Rede und Antwort zu stehen. Und auch der Bürgerklön hätte normalerweise in der Gaststätte Ortmeier stattgefunden – mit Schnittchen und Getränken...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema