0
Das InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) steht auf einem ehemaligen Kasernengelände. In Gütersloh könnte die geplante Gründerschmiede imMnsergh-Quartier Platz finden. - © Babian Nockel
Das InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) steht auf einem ehemaligen Kasernengelände. In Gütersloh könnte die geplante Gründerschmiede imMnsergh-Quartier Platz finden. | © Babian Nockel

Gütersloh Studie für Gründerschmiede in Gütersloh lässt auf sich warten

Erst im Herbst wird die Stadt wissen, wie eine Gründerschmiede für Gütersloh aussehen könnte.

Ludger Osterkamp
08.04.2021 | Stand 08.04.2021, 14:56 Uhr

Gütersloh. Ein Dreivierteljahr nach dem politischen Beschluss will die Stadtverwaltung jetzt die Machbarkeitsstudie für das geplante Innovationszentrum in Auftrag geben. Die Verwaltung begründet die Verzögerung mit „coronabedingten Arbeitsschwerpunkten". Das Innovationszentrum soll eine Art Gründerschmiede für technikorientierte Unternehmen werden und mittelfristig im Mansergh-Quartier angesiedelt sein.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren