0
Beifall: Ob die Gütersloher Sinan Aygün, Ilias Illig, Samy Benmbarek, Tim Manstein und Berkay Yilmaz (v.l.) – hier nach dem 1:0-Sieg im Heidewald gegen Wattenscheid – in dieser Saison noch einmal spielen werden, ist noch völlig offen. - © Jens Dünhölter
Beifall: Ob die Gütersloher Sinan Aygün, Ilias Illig, Samy Benmbarek, Tim Manstein und Berkay Yilmaz (v.l.) – hier nach dem 1:0-Sieg im Heidewald gegen Wattenscheid – in dieser Saison noch einmal spielen werden, ist noch völlig offen. | © Jens Dünhölter

Fußball Tabellenführer FC Gütersloh hofft weiter auf den Re-Start in der Oberliga

Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Oberliga hängt auch davon ab, welcher Vorbereitungszeit die Vereine zustimmen. Zwei bis drei Wochen reichen, sagt der FCG.

Markus Voss
19.02.2021 , 11:30 Uhr
Matthias Foede

Kreis Gütersloh. Die nächsten Wochen und die nächsten Videokonferenzen zwischen dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) und den Vertretern der Fußball-Oberliga mit den beiden heimischen Klubs FC Gütersloh und Victoria Clarholz werden entscheidend sein. Es geht um die mögliche Fortsetzung der Saison.

Mehr zum Thema