Die Mietverträge für die Karstadt-Immobilie am Berliner Platz sind unterzeichnet. - © Andreas Frücht
Die Mietverträge für die Karstadt-Immobilie am Berliner Platz sind unterzeichnet. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Modekette "Sinn" zieht in das Gütersloher Karstadt-Haus

Schon im April soll geöffnet werden. Das Warenhaus am Berliner Platz soll grundlegend saniert und modernisiert werden. Etwa 45 Mitarbeiter sollen dort beschäftigt werden.

Christian Bröder

Gütersloh. Paukenschlag nur einen Tag nach der offiziellen Schließung von Karstadt in Gütersloh: Die Hagener Modekette Sinn GmbH zieht in das Warenhaus am Berliner Platz in der Innenstadt, der Mietvertrag ist unterzeichnet. „Wir haben die Immobilie erst heute übernommen, planen aber für Anfang, Mitte April mit der Öffnung", erklärte Sinn-Chef Friedrich-Wilhelm Göbel am Montag im Gespräch mit der NW. Der Eigentümer plant eine grundlegende Sanierung und Modernisierung der Immobilie. Auf 4.400 Quadratmetern soll dort Markenmode vertrieben werden – und zwar auf Sicht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema