Das Impfzentrum im ehemaligen britischen Supermarkt an der Marienfelder Straße ist fertig. Jetzt fehlt nur noch der Impfstoff. - © Andreas Frücht
Das Impfzentrum im ehemaligen britischen Supermarkt an der Marienfelder Straße ist fertig. Jetzt fehlt nur noch der Impfstoff. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Impfzentrum im Kreis Gütersloh ist fertig - im Januar soll es wohl losgehen

Die ersten Gütersloher werden vermutlich ab Januar geimpft - bis zu 1.900 Personen können pro Tag geimpft werden. Einen Probelauf gab es bereits. Nach fünf Wochen ist der Impfschutz gewährleistet.

Anja Hustert

Kreis Gütersloh. Statt des englischen Wortes „Entrance" steht nun „Eingang" über der automatischen Glastür. Und auch im Innern erinnert nichts mehr an den ehemaligen Supermarkt der britischen Streitkräfte. In weniger als zwei Wochen ist aus dem NAAFI-Shop an der Marienfelder Straße das Impfzentrum des Kreises Gütersloh geworden. „Ab jetzt sind wir in der Offensive. Wir wollen dem Virus an den Kragen gehen", sagte Landrat Sven-Georg Adenauer. Gemeinsam mit dem Gütersloher Bürgermeister Norbert Morkes informierte er sich gestern über die geplanten Abläufe...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG