Viermal hat er für diesen Moment kandidiert: Norbert Morkes (69) darf seit gestern die Bürgermeisterkette der Stadt Gütersloh tragen. Fachbereichsleiter Rainer Spies legt sie ihm an. Morkes wählte zu diesem Anlass eine Maske mit „Gütersloh International". - © Andreas Frücht
Viermal hat er für diesen Moment kandidiert: Norbert Morkes (69) darf seit gestern die Bürgermeisterkette der Stadt Gütersloh tragen. Fachbereichsleiter Rainer Spies legt sie ihm an. Morkes wählte zu diesem Anlass eine Maske mit „Gütersloh International". | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Güterslohs Bürgermeister Norbert Morkes ist vereidigt - Rat nimmt Arbeit auf

Norbert Morkes wurde am Freitagabend als 26. Bürgermeister der Stadt Gütersloh vereidigt. Zu einem seiner Leitsätze wählte er einen Spruch des Propheten Jeremias.

Ludger Osterkamp

Gütersloh. Mit Eid und Amtskette: Am Freitag ist Güterslohs neuer Bürgermeister Norbert Morkes (BfGT) auch offiziell in sein Amt eingeführt worden. Am 2. November hat er sein Büro im Rathaus bezogen, gestern nahm ihm Peter Kalley (UWG) als ältestes Ratsmitglied in der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Rates den Amtseid ab. In seiner Ansprache nach der Vereidigung wandelte der neue Bürgermeister die berühmten Worte des Reformators Martin Luther vor dem Reichstag in Worms ab: „Hier bin ich nun und will auch nicht anderswo sein...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group