Pfarrerin Dorothee Antony und der Umweltreferent des Kirchenkreises, Gunnar Waesch, präsentieren auf der Insektenwiese die Urkunde. - © Andreas Frücht
Pfarrerin Dorothee Antony und der Umweltreferent des Kirchenkreises, Gunnar Waesch, präsentieren auf der Insektenwiese die Urkunde. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Gütersloher Friedhof erhält besondere Auszeichnung

Alarmiert durch das massive Insektensterben hat sich die Kirchengemeinde Friedrichsdorf 2017 auf den Weg gemacht. Dafür ist die Kirchengemeinde jetzt sogar von der Evangelischen Kirche von Westfalen ausgezeichnet worden.

Max Maschmann

Gütersloh. Es geht hinaus, bis an den Rand des Friedhofs in Friedrichsdorf. Dort hat die Kirchengemeinde eine Rasenfläche mit einer Größe von 800 Quadratmetern in einen nachhaltigen Lebensraum für Insekten verwandelt. Mit dem in diesem Jahr erstmals vergebenen "Westfälischen Schöpfungspreis" würdigte die Evangelische Kirche von Westfalen um Präses Annette Kurschus zuletzt die Arbeit der Gemeinde in Friedrichsdorf. "Das Projekt ist im Sozialraum verankert, theologisch sehr differenziert begründet und wissenschaftlich begleitet", sagt die Jury über "Unser Friedhof lebt"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema