Saban Saulic war in Serbien ein Mega-Star. - © Biser Todorov
Saban Saulic war in Serbien ein Mega-Star. | © Biser Todorov

NW Plus Logo Gütersloh Endgültige Entscheidung: Saulic-Prozess doch erst im nächsten Jahr

Das Amtsgericht nimmt Rücksicht auf die Hinterbliebenen des serbischen Superstars. Seine Familie will für den Prozess nach Gütersloh kommen. Der Unfallfahrer ist zwar wieder auf freiem Fuß - lebt aber zurückgezogen in einem anderen Ort.

Wolfgang Wotke

Gütersloh. Der Prozess um den Unfalltod des serbischen Superstars Saban Saulic (67) und seines Keyboarders Mirsad Keric (43) auf der A 2 bei Gütersloh im Februar 2019 wird wahrscheinlich erst im nächsten Jahr stattfinden. Das hat Amtsgerichtsdirektor Axel Meyer verkündet. „Die Angehörigen wollen der Verhandlung unbedingt beiwohnen. Dem wollen wir uns nicht verschließen. Leider gehört Serbien zu den Corona-Risikogebieten. Eine Einreise nach Deutschland ist also auf unbestimmte Zeit nicht möglich", sagt er. Die Verhandlung soll aus Sicherheitsgründen in Bielefeld stattfinden...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group