0
Wie viele Oberliga-Partien bestreitet der FC Gütersloh in der Saison 2020/21? Nick Flock (rechts) könnte bei einer Hin- und Rückrunde theoretisch auf 40 Einsätze kommen. - © Jens Dünhölter
Wie viele Oberliga-Partien bestreitet der FC Gütersloh in der Saison 2020/21? Nick Flock (rechts) könnte bei einer Hin- und Rückrunde theoretisch auf 40 Einsätze kommen. | © Jens Dünhölter

Gütersloh Playoffs in der Fußball-Oberliga denkbar - der FC Gütersloh ist dagegen

Während Victoria Clarholz eine Auf- und Abstiegsrunde begrüßen würde, votiert der FC Gütersloh dagegen. Alle Vereine stimmen in den kommenden Tagen ab.

Christian Geisler
23.07.2020 , 18:15 Uhr

Gütersloh. Die Oberliga-Westfalen startet mit einer eingleisigen 21er-Liga in die Saison – aber der genaue Modus ist noch offen. Bei einer Videokonferenz des Fußball- und Leichtathletik Verbandes Westfalen sprachen sich 14 Vereinsvertreter, darunter auch der FC Gütersloh, für eine eingleisige Lösung aus und sieben Vereinsvertreter, darunter Victoria Clarholz, stimmten dagegen. Im Gespräch ist jetzt eine normale Hin- und Rückrunde oder eine etwas verkürzte Saison mit einer einfachen Hinrunde und einer anschließenden Auf- sowie Abstiegsrunde.

Mehr zum Thema