Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort.  - © Symbolfoto/picture alliance
Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort.  | © Symbolfoto/picture alliance

NW Plus Logo Gütersloh Vogel verstopft Abluftrohr: 89-Jährige stirbt an Gasvergiftung

Die Dohle hatte das Rohr so verstopft, dass das Gas nicht mehr abströmen könnte. Eine Frau starb im Schlaf an der erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration. Experten warnen vor der unsichtbaren Gefahr.

Gütersloh. Eine 89-jährige Frau ist an den Folgen einer Gasvergiftung gestorben, weil eine Dohle das Abluftrohr ihrer Therme verstopfte. Als die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei am Freitagmorgen die Wohnung der 89-Jährigen in einem Dreifamilienhaus an der Straße Immengarten in Gütersloh betraten, schlugen laut Angaben der Polizei die Kohlenmonoxidwarngeräte an. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Seniorin offenbar im Schlaf durch die erhöhte Kohlenmonoxid -Konzentration in ihrer Wohnung gestorben...

realisiert durch evolver group