0
Der gemeinsame Ausflug mit Blaulicht war nicht so weit. Gut 200 Meter mussten die Feuerwehrleute ihre Einsatzfahrzeuge übe die Friedrich-Ebert-Straße chauffieren und in der neuen Wache einparken. - © Andreas Frücht
Der gemeinsame Ausflug mit Blaulicht war nicht so weit. Gut 200 Meter mussten die Feuerwehrleute ihre Einsatzfahrzeuge übe die Friedrich-Ebert-Straße chauffieren und in der neuen Wache einparken. | © Andreas Frücht

Feuerwehr-Konvoi zieht durch Gütersloh

Ein langer Tross an Feuerwehrfahrzeugen ist am Mittwoch über die Friedrich-Ebert-Straße in Gütersloh gezogen. Und das hatte einen guten Grund.

Ingo Müntz
04.12.2019 | Stand 05.12.2019, 09:46 Uhr |

Gütersloh. Eigentlich hätten die Gütersloher den Umzug der Berufsfeuerwehr gar nicht bemerkt, sagt Feuerwehrchef Hans-Joachim Koch. Damit meint Koch den Umzug der Verwaltung, das Abschalten der alten und Aufschalten der neuen Kreisleitstelle und andere Arbeiten an der alten und neuen Feuer- und Rettungswache. Wenn dann allerdings jemand mit über 20 Fahrzeugen umzieht und dann auch noch das blaue Licht auf dem Dach anmacht, dann gibt es doch einige Interessierte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group